Zertifiziert durch die
Tierärztekammer Niedersachsen und genehmigt gem.
§11 TierSchG vom
Amt für Veterinärwesen/
Region Hannover

Home
News
Welpen
Trails
Treibball
Spass
MTrail
Fotos
Moritz
Skrollan
Misty
Shadow
Brownies
Schueler
Seminare
Links
Preise
Kontakt

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

(Stand Januar 2009)

der Hundeschule Kirsten Klarmann (im folgenden Text "Hundeschule Kirsten Klarmann" genannt).

§ 1 Abschluss des Vertrages (Anmeldung)

Mit der Anmeldung bietet der Teilnehmer der Hundeschule Kirsten Klarmann den Abschluss des Vertrages verbindlich an. Der Vertrag kommt mit der Annahme durch die Hundeschule Kirsten Klarmann zustande und bedarf keiner bestimmten Form.
Anmeldungen zu den Veranstaltungen werden dem Eingang nach aufgenommen.
Nach dem Meldeschluss oder bei Überschreitung der Teilnehmerzahl ist keine Gewähr mehr für die Aufnahme gegeben.
Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr.

§ 2 Bezahlung

Die Kursgebühr ist fällig bei Beginn des Kurses. Ein Rabatt ist nur auf ein bestimmtes Angebot bei Zahlung zu einem bestimmten Termin hin möglich.

§ 3 Rücktritt

Der Teilnehmer kann jederzeit vor Beginn einer Leistung zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Einganges bei der Postanschrift der Hundeschule Kirsten Klarmann.

Bei einem Rücktritt vor Veranstaltungsbeginn oder eines vereinbarten Termines werden die folgenden Stornierungskosten fällig:

Bis 4 Wochen vor Beginn 10% des Teilnahmebeitrags;

bis 1 Woche vor Beginn 30% der Teilnahmebeitrags.

Bei Rücktritt ab einer Woche vor Kursbeginn 70% des Teilnahmebeitrages.

Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet. Nach Voranmeldung sind kostenlose Ersatztermine möglich wenn diese im Kursangebot enthalten sind.

§ 4 Teilnahmeausschluss



§ 5 Rücktritt durch die Hundeschule für Verhaltentherapie Kirsten Klarmann

Die Hundeschule Kirsten Klarmann kann vom Vertrag ohne Einhaltung einer Frist zurücktreten, wenn

der Teilnehmer den Kurs oder Leistung stört oder sich den Anweisungen des Kursleiters/in wiedersetzt.
die gebotene Mindeststeilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Bei Ausfall des/r Kursleiters/in werden die ausgefallenen Leistungen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

§ 6 Haftung der Hundeschule Kirsten Klarmann

Die Hundeschule Kirsten Klarmann haftet nur für Schäden, die von ihr vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. Soweit es sich nicht um körperliche Schäden handelt, ist die Haftung auf den zweifachen Teilnahmepreis beschränkt. Die Hundeschule Kirsten Klarmann haftet nicht für Schäden, die von Dritten und deren Hunde herbeigeführt werden.

§ 7 Mitwirkungspflicht

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet bei Störungen eines Kurses oder einer anderen Leistung Schäden zu vermeiden oder gering zu halten.

Beanstandungen sind unverzüglich der Hundeschule Kirsten Klarmann mitzuteilen, andernfalls sind jedwede Ansprüche ausgeschlossen.

§ 8 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

§ 9 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Burgdorf

AGB

Impressum